0%

Parallel Worlds – hard at work

Erstellt von: alexsebastian am:


Neulich in meinem Home Studio zu Gast: Ryan Inglis (ryaninglis.com). Ein unglaublich begnadeter Songwriter, Gitarrist und guter Freund. Vor kurzem saßen wir im Münchner Bagelshop – dem konspirativen Songwriter-Geheimtreff – und sagten: Lass uns doch mal einen Song zusammen machen. So setzten wir uns also hin und fingen an, eine initiale Akkordfolge auf Ryan Gitarre mit dem dort befindlichen Piano anzureichern, an Text und Melodie zu basteln. „Lass uns demnächst mal treffen und eine Demo aufnehmen.“ sagten wir am Schluss.

Und als wir uns dann vor zwei Wochen trafen, stellten wir verblüfft fest: Das war schon im April 2016 gewesen! Wie auch immer, sind wir ein großes Stück weiter mit dem Song. Es kann also nur noch bis 2020 oder so dauern, bis ihr das dann zu hören bekommt. Aber wir finden es vielversprechend.

Um die Zeit zu überbrücken, könnt ihr euch in der Zwischenzeit ja mal Ryans aktuelle Single blessed with less über seinen Jakobsweg anhören:

Oder ihr lasst nochmal meine Platte in der Endlosschleife laufen:

Oder wär’s härter mag… hier ist Ryan mal ganz anders, als Gitarrist der Band VTKTM:

Sehr cool. Hat ein bisschen was von Rage against the machine… 🙂


Abspielen Cover Song Titel
Song Autor