0%

tony levin

U.S. Amerikanisch // Kingston, NY


TEILEN

Über...


Foto: Kuba Bozanowski

Gastmusiker auf blackstar’s asending.

„Dinge, die im Leben eigentlich nie passieren, passieren manchmal eben doch.“ erzählt alex sebastian, wie er zu Tony Levin als Gast-Bassisten kam. Der Musiker aus Kingston, NY ist seit über 40 Jahren der Mann der tiefen Töne neben Peter Gabriel und es wäre vermutlich einfacher aufzuzählen, welche Rock- und Popgrößen der Musikgeschichte er in seiner langen Karriere noch nicht mit seinem Bass versorgt hat. David Bowie, Paula Cole, Lou Reed, Pink Floyd, Paul Simon, Dire Straits, Art Garfunkel, Ringo Starr. Ja sogar John Lennon und Yoko Ono. Sie alle gehören zur langen Liste die von der Basslegende profitierten. Heute noch ist er neben Peter Gabriel u.a. mit King Crimson und seiner eigenen Formation Stickmen weltweit unterwegs.

„Ich liebe Peter Gabriels Musik und seine Band, seit ich angefangen habe, Musik zu hören.“ sagt Alex „Und da ich wusste, dass Tony und Jerry (der bereits die Drums zu blackstar’s ascending eingespielt hatte) gut befreundet sind, fasste ich mir ein Herz und fragte Jerry: ‚Hältst Du es für völlig abwegig, dass ich irgendwie Tony gewinnen könnte, für ein paar der Songs einzuspielen?‘ Woraufhin Jerry erwiderte: ‚Ach, Du willst Tony? Gar kein Problem. Könnte nur sein, dass Du etwas Zeit mitbringen musst.‘ Einige Emails später war es dann so weit und Tony meinte: ‚Ich kann aus Zeitgründen nicht alle Deine Songs machen, aber sag mir doch den, auf dem Du mich unbedingt haben willst.‘ Die Wahl war schnell getroffen: why are you still here? Wenige Stunden später hatte Tony die Demovorlage auf seine einzigartige Art und Weise interpretiert und zurück geschickt und den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Ergebnis hören wir auf der Platte. Ich bedankte mich und meinte: ‚… und wenn Du zufällig doch noch unerwartet Freizeit hast und Dir langweilig wird, hab ich nichts dagegen, wenn Du Dir selber noch einen aussuchst.‘ Das war eigentlich als Witz gemeint, aber Wochen später kam dann die Email: ‚Hey, jetzt ist überraschend heute ein Probentermin ausgefallen … soll ich noch einen machen, oder hab ich schon eine Deadline überschritten?‘ … nun ja, da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Und so kam es auch noch dazu, dass Tony sich auf two waggons verewigte. Vielen Dank nochmal auf diesem Weg! Awesome!“

Und so kam es, dass der legendäre Bassist, der an so großen Nummern wie Sledgehammer, Don’t give up, Red rain oder Solsbury hill mitgearbeitet hat sich auf blackstar’s ascending verewigte.

Musik


Bilder


alex mit Tony Levin am 27. Juni 2016 im Madison Square Garden, NY.

alex mit Tony Levin am 27. Juni 2016 im Madison Square Garden, NY.

Abspielen Cover Song Titel
Song Autor