0%

karsten laser

Deutsch // München


TEILEN

Über...


Ein wahrer Glücksfall ereignete sich im Jahr 2010, als alex sebastian sich entschied, sein erstes richtiges Studioalbum aufzunehmen. Auf der Suche nach einem geeigneten Studio und einem fähigen Producer gab ihm Schlagzeuger Marc Turiaux u.a. den Tipp: „Ich hab da diesen jungen Producer kennen gelernt, Karsten Laser. Total netter und fähiger Typ.“ Man traf sich in den legendären Weltraumstudios, unterhielt sich und beschloss gemeinsam, einen Testballon zu starten. Auf dass mann erkenne, ob eine Zusammenarbeit klappen könnte.

Der Testballon hieß alley of red lights und findet sich in genau der Testballon-Form auf dem Debüt-Album lives – as they pass you by wieder. alex sebastian war begeistert von den Arrangement-Ideen Karstens und die beiden machten sich ans Werk.

Keine Frage, dass alex bei der zweiten CD sagte: „Never change a winning team.“ Also arrangierten und feilten die beiden im Studio zusammen mit den beteiligten Musikern auch blackstar’s ascending so lange zurecht, bis sie zufrieden waren.

Karsten arbeitet außerdem als Filmkomponist und Filmmusikproduzent und schuf unter anderem die Musik zu Matthias Startes Filmdebüt Nirgendwo, für dessen internationale Ausgabe auch ein gemeinsamer Song mit Ryan Inglis enstand.

Musik


Abspielen Cover Song Titel
Song Autor