0%

Warum die Drums auf „Kiss of life“ so genial klingen

Erstellt von: alexsebastian am:


jerryAls Peter Gabriel Fan muss ich natürlich alle meine Fragen zum Security Album los werden. Und so fragte ich Jerry Marotta: „Als ich die Songs zum erstmal gehört habe, hat mich sofort der Schlagzeugsound begeistert. Wie habt Ihr das damals eigentlich gemacht, bei so Songs wie Kiss of Life, dass das so geil klingt? Habt Ihr Euch da mit dem Schlagzeug in einen riesigen Blechtank gesetzt?! Weil die heutigen Effektgeräte gab es ja alle nicht…“ Da greift sich der Mann an die Stirn und fängt an zu lachen: „Ok, Richard Chappel … who was the engineer back then … you go tell him that you loved the sound of the drums.“ Stellt sich heraus: Richard Chappel war am Verzweifeln. Man arbeitete damals mit Vierspur-Bandgeräten und musste deshalb immer wieder hin und her kopieren, was sich dann wohl aufschaukelte. Richard meinte am Schluss, das klinge schrecklich. Das würde sich doch niemals jemand anhören wollen. Tja. So kann man sich täuschen. 🙂


Abspielen Cover Song Titel
Song Autor